04. März 2015 - 03:43:23
unsere Player

livezwei.de (256 kbps)

VCL Player VCL Player Media Player Real Player Real Player Real Player

livezwei.de (48 kbps)

Tele winamp / VCL Player winamp / VCL Player Media Player Real Player Real Player Real Player

Wetter.de

Das Wetter in Hamburg

mit Genehmigung von RTL

Staumelder
www Autohaus Tellmann

Dein Logo Hier
www.nova-edv.de

Ratgeber

Reisen , Garten ,
Gesundheit , Verbraucher

(bitte hier anklicken!)

Kochen
(bitte hier anklicken!)

Schulferien 2015

(bitte hier anklicken!)
tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD
· BND beschützte Informanten vor BKA-Ermittlungen
Um einen Informanten zu schützen, hat der BND offenbar die Ermittlungsarbeit des BKA massiv behindert und sogar Ermittlungsgeheimnisse verraten. Obwohl der Fall noch viele Fragen aufwirft, hat er ein Umdenken angestoßen.


· Öffentlicher Dienst: Die Lehrer streiken als erste
Seit Monaten wird im Öffentlichen Dienst der Länder verhandelt. Die Gewerkschaften wollen unter anderem 5,5 Prozent mehr Geld, die Länder finden: Das ist viel zu viel. Heute gab es Warnstreiks. Vor allem angestellte Lehrer protestierten für mehr Geld und Rechte.


· Lehrer-Warnstreik: Gleiche Arbeit, andere Bezahlung
Wieviel ein Lehrer verdient, unterscheidet sich von Bundesland zu Bundesland - und hängt von seinem Status ab. Die Gewerkschaften drängen deshalb auf Angleichung - zum Entsetzen der Länder. tagesschau.de beleuchtet, worum es bei dem Warnstreik geht.


· SPD-Vorstoß für Einwanderungsgesetz: Merkel prüft, CSU sagt Nein
Ablehnung aus der CSU, abwartende Reaktionen aus der CDU: Die Union hat erwartet kritisch auf den SPD-Vorstoß für ein Einwanderungsgesetz reagiert. Die SPD will mit einem Punktesystem Hunderttausende qualifizierte Einwanderer nach Deutschland holen.



More from Genehmigung von NDR - ARD ...
Peter Maffay

Peter Maffay Tournee 2015
Radiostatus
Im Sommer kommt der Herbst!
Musik-News Partyschlagersänger Chris Herbst ist mit seiner neuen Hammer-Single zurück!
Mallorca, Niederlande, Deutschland - überall wo frischer Partyschlager gebraucht wird, setzt man mittlerweile auf Chris Herbst.
Seine Fangemeinde wächst unaufhaltsam, er ist ein Stimmungsgarant auf vielen hiesigen Events.
Jetzt ist dem sympatischen Sauerländer ein für Ihn wichtiger Coup gelungen,
er konnte Erfolgsproduzent Oliver deVille zu einer Zusammenarbeit bewegen.
Das diese Zusammenarbeit bestens gefruchtet hat beweist die aktuelle Single „Ich will Spaß“.
Diese Single geht mit sommerlichem Feeling nach vorn und
ist bei den ersten Hörern eingeschlagen wie eine Granate.
Die Hitsingle „Ich will Spaß“ macht Spaß, bringt Spaß und wird garantiert die Tanzflächen füllen!!!
Mehr von Chris Herbst hier: Chris Herbst
Kanye West: Seine Fans kennen Paul McCartney nicht
Musik-NewsMan sollte meinen, es gehöre zur guten Allgemeinbildung zu wissen, wer Paul McCartney ist. Kanye-West-Fans allerdings scheinen das anders zu sehen und fragen sich lauthals auf Twitter: "Wer zur Hölle ist Paul McCartney?" Nachdem Kanye (37) zusammen mit McCartney (72) seinen neuen Song 'Only One' aufnahm, war die Verwirrung unter den Fans des Rappers offensichtlich groß. Er ist DER Paul McCartney: Gründer einer der legendärsten Bands der Welt, der Beatles, und seit über 50 Jahren im Musikbusiness. Doch trotz über einer Milliarde verkaufter Platten, scheint der Sänger und Songwriter irgendwie an den Fans von Kanye West vorbeigegangen zu sein. Vor wenigen Tagen veröffentlichte der Rapper ihre gemeinsame Single 'Only One', die sofort für Aufsehen sorgte. West singt seinen neuen Song aus der Perspektive seiner Mutter, die 2007 verstarb. Doch die tiefen Emotionen des Liedes sind nicht das, was die Aufmerksamkeit der Fans im Internet auf sich zog. Vielmehr fanden sie bewundernde Worte für die Großzügigkeit des Rappers: "Deshalb liebe ich Kanye, weil er immer ein Licht auf unbekannte Künstler wirft." Denn die Fans sind sich sicher: "Dieser Paul McCartney wird jetzt ganz groß rauskommen." Diese Bildungslücke ließe sich eigentlich ganz schnell mit unserem alten Freund 'Google' füllen: Einfach mal nachschauen, wer dieser mysteriöse Paul McCartney ist. Kanye hat sich zu dem Fauxpas seiner Fans bisher noch nicht geäußert.
Rock am Ring schon fast komplett ausverkauft
Musik-NewsRock am Ring, eine Matrone unter den deutschen Festivals, ist ausverkauft. Nur ein Rest-Kontingent für die sehr viel teureren Experience Tickets ist noch zu haben. Für Rock im Park gibt es jedoch noch ca. 10.000 Tickets.



Rock am Ring feiert den 30. Geburtstag dieses Jahr nicht mehr am Zeugungsort. Der Nürburgring muss ab 2015 ohne das legendäre Festival klarkommen. Stattdessen wird Mendig in Koblenz vom 5. bis 7. Juni neue Bühnen-Heimat für die Foo Fighters, The Prodigy, Slipknot, Motörhead uvm. Alle 90.000 Festivaltickets sind jedoch nun offiziell weg, wie der Rolling Stone berichtet. Ein Restkontingent für die wesentlich teureren Experience Tickets, die jedoch zusätzlichen Camping-Komfort bieten, ist aber noch verfügbar. Da hilft also nur ein gutes Gehalt, ein gutes Sparkonto, oder ein gute Omi, der man die Monatsrente wegbetteln kann. Oder man holt sich einfach noch eines der rund 10.000 Tickets für das Nachbar-Festival Rock im Park mit denselben Headlinern.
Musikverband kürt Taylor Swift zur populärsten Musikerin
Musik-NewsLondon (dpa) - US-Sängerin Taylor Swift (25) ist von einem Musikverband zur populärsten Künstlerin 2014 gekürt worden. Sie sei in London während einer Probe mit der Auszeichnung überrascht worden, schrieb die britische "Dailymail".



Der Musikverband IFPI vergibt den Preis. Swift sei gemessen an ihren Plattenverkäufen und der Zahl der Downloads ihrer Lieder im vergangenen Jahr die erfolgreichste Künstlerin gewesen, hieß es in einer Mitteilung. Ihr Album "1989" sei in den ersten Wochen allein in den USA mehr als 1,2 Millionen Mal verkauft worden. Detaillierte oder vergleichbare Zahlen nannte der Verband allerdings nicht.

Taylor Swift war eigentlich mit Countrymusik bekannt - und erfolgreich - geworden, die im vergangenen Herbst erschienene Platte "1989" war ihr erstes Popalbum. Im Mai wird ihre "1989"-Welt-Tournee in Japan beginnen, dann soll die mehrfache Grammy-Preisträgerin in Nordamerika, Europa, Australien und Asien auftreten.

Quelle:dpa
Led Zeppelin: "Physical Graffiti" neu aufgelegt
Musik-NewsBerlin (dpa) - Digital remastered wird ja vieles, aber die klangliche Auffrischung eines der stärksten Rockalben aller Zeiten passiert nicht alle Tage.



Nun ist es so weit: Fast auf den Tag genau 40 Jahre nach der Erstveröffentlichung (24.02.1975) ist "Physical Graffiti" (Atlantic Records/Swan Songs Records/Warner Music Entertainment) neu erschienen - in diversen Versionen und mit einer Silberscheibe voller Outtakes.

Verantwortlich für die Frischzellenkur ist Gitarrist und Bandgründer Jimmy Page, der den Backkatalog der legendären Gruppe liebevoll pflegt. Fünf aufpolierte Led-Zeppelin-Alben hat der geniale Spurensammler bereits vorgelegt. Klangtechnisch haben die wiederveröffentlichten "Physical Graffiti"-Scheiben eindeutig die Nase vorn. Page hat die Mastertapes der fertigen Platten verwendet und mehr aus ihnen rausholen kann wohl auch keiner.

Zurück ins Jahr 1975: Das sechste Album der Band wurde nicht sofort als Meilenstein der Rockgeschichte gefeiert, sondern eher verhalten von der damaligen Musikpresse aufgenommen. Das konnte der Siegeszug von "Physical Graffiti" jedoch nicht aufhalten.

Nachdem bereits seit fast einem ganzen Jahr sehr wenig Musikalisches von Led Zeppelin zu hören war, zündete das Werk wie eine Rakete. Im Heimatland Großbritannien schoss es sofort nach Erscheinen auf Platz eins. In den USA wurde "Physical Graffiti" mit 16-fachem Platin ausgezeichnet. Angeblich gingen in einem New Yorker Plattengeschäft stündlich rund 300 Exemplare die Stunde über die Ladentische.

Allein das gestanzte Originalcover war ein Blickfang. Es zeigt ein typisches mehrstöckiges New Yorker Mietshaus. In dessen Fenstern werden durch das Verschieben der Hülle Figürchen aus Kunst und Kultur sichtbar.

Da kann die viel kleinerer CD-Box mit den 3 Silberscheiben gut mithalten, auch wenn sie weniger spektakulär ist. Empfehlenswert für echte Fans ist die Super Deluxe Box bestehend aus 3 CDs (das remasterte Original-Album mit Companion-Disc), 3 Vinyl-LPs, einer HD Download Card und einem 96-seitigen Booklet.

Die Doppel-LP beinhaltet alle Stilrichtungen, die diese Band zu bieten hat. Von der feinfühligen Ballade "Bron-Yr-Aur" bis hin zu monumentalen Songs wie das treibende "Trampled Under Foot" und das 8-minütige Rockfunk-Opus "Kashmir". Zu dem Song gibt es auf der Begleitscheibe einen Orchester-Mix, der sich noch rauer und fernöstlicher als das Original anhört.

Sänger Robert Plant sagte damals, "Physical Graffiti" zeige Led Zeppelin auf der Höhe ihres Könnens; eine Meinung, die auch Page teilt. Die Entstehung des superlativen Albums erklärt Plant damals eher bescheiden: "Wie immer ging es darum, einfach zusammenzukommen und Stimmungen einzufangen. Nach sechs Monaten Pause fingen wir an, alles zu spielen, was uns gerade einfiel. Auf einmal fanden wir einen Groove, der zu dem neuen Material führte", sagte Plant.

Quelle: dpa
Language
DanishDutchEnglishFrenchGermanGreekItalianLithuanian
   
Anmelden




Connect via Facebook

Anmelden

Registrieren Passwort vergessen

©

Studio Telefon

livezwei.de Studio - Telefon ist Offline
Neuer Server

Rechtlicher Hinweis :

Das mitschneiden und aufnehmen
von Sendungen oder einzelnen
Musiktiteln auf livezwei.de ist
grundsätzlich verboten.
 
Network
Bitte anklicken!
Twitter
googleradio.de
InternetradiosInternetradio Webradio Liveradio.de
livezwei.de auf phonostar
Winkelhorst & Vieten

Patent- und Markenamt

3,478,723 eindeutige Besuche